Logosynthese® - Die Kraft der Worte erleben


Logosynthese® ist ein umfassendes System zur persönlichen Entwicklung, das in Beratung, Coaching und Psychotherapie wie auch als Hilfe zur Selbsthilfe nachhaltige Erfolge erzielt. Es wurde 2005 von Dr. Willem Lammers entwickelt und beruht auf einer Integration von Konzepten verschiedener Veränderungsschulen: Psychoanalyse, NLP, Hypnotherapie, Transaktionsanalyse und energetische Psychologie.

 

Wie wirkt Logosynthese®?

Persönliche und zwischenmenschliche Probleme gründen oft auf unverarbeiteten und nicht (mehr) bewussten Einflüssen aus der Vergangenheit, die jederzeit durch subtile Reize wiederbelebt werden können. Dies kann zu Gefühlen und Handlungen führen, die der aktuellen Situation nicht angepasst sind.

Auch Denk- und Verhaltensgewohnheiten, die in früheren Zeiten entstanden und damals dienlich waren, können sich zu Eigenschaften entwickeln, die sich zu späteren Zeitpunkten plötzlich nachteilig auswirken. Das früher "Problem lösende" Muster wird dann im inzwischen veränderten Umfeld und der neuen Rolle selbst zum Problem: es blockiert uns als (oft unbewusste) einschränkende Überzeugung, in Konflikten oder Ängsten und hindert uns daran, im Heute als Erwachsene frei und besonnen zu agieren und zu reagieren.

 

Mit Logosynthese® können blockierende Überzeugungen und Verhaltensmuster verändert, belastende Ereignisse verarbeitet und Ängste und Stress dauerhaft gelöst werden.

 

Eine Kundin beschreibt die Wirkung von Logosynthese® mit diesen Worten:
"Die belastende Erinnerung fühlt sich nicht mehr so an, als geschähe sie jetzt. Da ist nun Abstand zur Vergangenheit und ich kann jetzt als Erwachsene damit umgehen."

Distanz ohne Verdrängung entsteht und das in der Vergangenheit Erlebte beeinflusst nicht mehr störend das heutige Beurteilen, Fühlen und Handeln. 

Der Zugang zu eigenverantwortlichen Entscheidungen und souveränem, adäquatem Handeln ist wieder offen.

Ein Tor zu zuvor ungeahnten Lösungen öffnet sich.

 

Wie nutzt Logosynthese® die Kraft der Worte?

Jeder Gedanke, jedes Wort führt im Gehirn zu elektrischen Impulsen und dazu, dass sich Gehirnzellen zu neuronalen Mustern verbinden oder lösen. Wenn sich die entsprechenden neuronalen Muster verändern, kann sich auch unser gewohntes Denken, Fühlen und Handeln verändern.
Logosynthese® nutzt diese Kraft der Worte mittels präzise erarbeiteten spezifischen Formulierungen.

 

 

Wo setze ich Logosynthese® ein? 

Seit mehreren Jahren erziele ich mit Logosynthese® grosse Erfolge u.a. in folgenden Themengebieten:

  • innere und äussere Konflikte lösen 
  • Zweifel abbauen und Selbstsicherheit stärken
  • Grenzen setzen und Durchsetzungsvermögen stärken
  • Nachteilige Verhaltensmuster verändern: z.B. Nervosität, Überforderung, Aufschieberitis, Abhängigkeit u.a.
  • Hinderliche Überzeugungen und Schuldgefühle überwinden
  • Belastende Erinnerungen verarbeiten
  • Klarheit gewinnen, Entscheidungen treffen, Ziele definieren und erreichen
  • Angst abbauen: z.B. Lampenfieber vor Auftritten / Sprechen vor Gruppen, vor Prüfungen, vor Versagen, u.a.