Wer ich bin und was mich antreibt

 

  • Wie "funktionieren" wir?
  • Wie entstehen unsere Denk- und Verhaltensmuster? 
  • Warum stehen wir uns manchmal selbst so sehr im Weg? 
  • Was machen Menschen, die auch wenn's brenzlig wird souverän bleiben, anders?
  • Und kann man das lernen?

Diese Fragen beschäftigten mich schon als Kind.

Einige Antworten habe ich inzwischen gefunden. Sie machen mich und meine Erfolge als Persönlichkeits-Entwicklerin von Menschen, die mit beiden Beinen im Leben und der Verantwortung stehen, aus.


Auf meinem Weg als Businessfrau, Führungsperson und allein erziehende Mutter bin ich über viele der Steine, die es uns im vollbepackten beruflichen und privaten Alltag manchmal schwer machen, ruhig, gelassen und souverän zu bleiben - geschweige denn, unser Potential zu leben-, selbst gestolpert:  

  • Ich kenne den Druck auf den Schultern und im Nacken, wenn man für alles alleine zuständig und verantwortlich ist.
  • Ich kenne die Angst vor falschen Entscheidungen.
  • Ich kenne die Einsamkeit, wenn ein zuverlässiger Sparringpartner fehlt.
  • Ich kenne die die Schuldgefühle, wenn es nicht gelingt, allen Ansprüchen gerecht zu werden.
  • Ich kenne die Selbstzweifel und auch die Angst, im Mittelpunkt zu stehen und vor Menschen zu sprechen.
  • Und ich weiss sogar, wie es sich anfühlt, so erschöpft zu sein, dass man erst wieder aufzuwachen möchte, wenn alles wieder in geregelten Bahnen läuft.
  • Heute kann ich Hindernissen - wie z.B. Blockaden, Ängsten oder Konflikten - ins Auge sehen und sie überwinden.  
  • Ich gehe eigenverantwortlich meinen Weg. Und unterstütze mit grosser Freude und Zuversicht meine Kunden auf ihrem. 

 

 

Meine eigenen bewältigten Herausforderungen befähigen mich heute - zusammen mit meinen Ausbildungen und Berufserfahrungen (Head Human Resources, Dozentin und Management Coach) und meiner Fähigkeit, Menschen in der Gesamtheit ihres Wesens zu erfassen sowie Zusammenhänge mit Klarheit und Respekt auf den Punkt zu bringen - dazu, mit meinen KundInnen erfolgreich neue Wege zu gehen. 

Denn: 


"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."

(Albert Einstein)

Bitte beachten Sie:

Die Zusammenarbeit mit KanaNda GmbH Zentrum für Persönlichkeitsgestaltung ist keinesfalls als Ersatz für einen Besuch beim Arzt zu betrachten!

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keine medizinischen Diagnosen stelle, keine Medikamente verabreiche und kein Heilungsversprechen gebe.

Eine Veränderung der Medikation oder laufender therapeutischer Massnahmen geschieht ausschliesslich in eigener Verantwortung des Klienten nach Rücksprache mit der entsprechenden medizinischen Fachperson. 

Wenn Sie sich zum Zeitpunkt unserer Zusammenarbeit in medizinischer oder psychotherapeutischer Behandlung befinden, unterbrechen Sie diese auf keinen Fall und informieren Sie mich darüber.

Mit Ihrem Einverständnis bin ich auch gerne bereit, mit Ihrer Ärztin oder Therapeutin (mit deren Zustimmung) zusammen zu arbeiten.

Ich unterstehe der beruflichen Schweigepflicht und halte mich an die Ethikgrundlagen der SGfB