Resilienz und Souveränität


 

Resilienz ist die Fähigkeit, Krisen und Belastungen zu bewältigen und als Chance zur persönlichen Entwicklung zu nutzen.

Eine entscheidende Komponente persönlicher Resilienz ist Souveränität.

Souveränität bedeutet Selbstbestimmung.

Selbstbestimmung ist der Abschied aus der Ohnmacht der Opferrolle.

Der Entscheid dazu erfordert Mut, denn er führt zur Übernahme der Verantwortung für das eigene Leben, die eigenen Gefühle, das eigene Handeln und dessen Konsequenzen.

Die eigene Souveränität bewusst zu entfalten, ist ein intensiver persönlichkeitsbildender Prozess, der Sie auch in Kontakt mit Zweifeln, Ängsten und verdrängten Gefühlen bringt. 

Innere Freiheit, Ausgeglichenheit und kraftvolle Handlungsfähigkeit auch in schwierigen Situationen sind seine süssen Früchte.

 

Basierend auf einer sorgfältigen Standortbestimmung definieren wir Ihre individuellen Veränderungs-Ziele,  evaluieren mögliche Wege, räumen Hindernisse sanft und gezielt beiseite und entwickeln kraftvolle Ressourcen.

 

Mit jedem Schritt Ihres auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Tempo individuell zugeschnittenen Prozesses werden Sie mehr und mehr die souveräne, resiliente Persönlichkeit, die Ihrem Wesenskern entspricht.